Rahmenterminplan 2018.pdf
PDF-Dokument [38.2 KB]

Neuer Tanzkurs für Beginner beim HTV

Ab Sonntag, den 15. April bietet der Hundsmühler TV einen neuen Tanzkurs an, der an 6 Terminen bis zum 17. Juni 2018 läuft. 

Tanzsporttrainerin Alexandra Huckfeldt betont, dass es sich um einen Anfängerkurs handelt. Discofox, langsamer Walzer und Cha Cha Cha

stehen auf dem Programm. Getanzt wird im Gymnastikraum der Halle am Querkanal von 20:30 bis 22:00 Uhr.

Anmeldungen bitte online unter www.hundsmühlertv.de oder unter 0441-5050936

 

Neuer Mini-Trampolin-Kurs 60 + beim HTV

Der HTV bietet ab 10. April einen neuen Kurs im Mini-Trampolin mit Übungsleiterin Maria Brumund an. Immer dienstags ist für die Generation 60 + von 10 bis 11 Uhr im „Haus des SpOrts“ in Hundsmühlen (ehem. Dorfgemeinschaftshaus, Achternmeerer Straße 16) die Übungszeit. Der Kurs läuft über zehn Termine bis zum 26. Juni. Anmeldungen sind wegen der begrenzten Platzzahl unbedingt notwendig unter 0441-5050936 oder Online unter www.hundsmuehlertv.de.

Projekt "Darts 60+" startet
Der Hundsmühler TV bietet seit Ende 2017 Darts erstmals als Breitensportverein an. Zwei Kurse liefen bisher sehr erfolgreich mit großer Nachfrage. Nun wird ein neues Projekt für Senioren gestartet. Ab 12. April wird Johannes Siepker an neun Terminen immer donnerstags von 10:30 - 12:00 Uhr als Kursleiter die Altersgruppe 60+ im Haus des Sports an der Achternmeerer Straße 16 betreuen. Stahlpfeile sind möglichst mitzubringen. Bei diesem Darts - Angebot soll der Ansatz: „wer nicht rastet, rostet auch nicht“ spielerisch umgesetzt werden. Auch die Geselligkeit kommt dabei nicht zu kurz. Die Gemeinde Wardenburg will dieses langfristige Projekt für Bewohner der Gemeinde fördern. Kurs-Anmeldungen sind wegen der begrenzten Platzzahl unbedingt notwendig, möglichst online bei www.hundsmuehlertv.de oder unter 0441-5050936.

Die Geschäftsstelle des Kreissportbund Landkreis Oldenburg e.V. macht Osterurlaub

Vom 26. – 29. April 2018

Neuer Kurs "Yoga auf dem Stuhl" beim HTV

Ab Freitag, den 6. April 2018 bietet der Hundsmühler TV einen weiteren neuen Yogakurs an, der an 10 Terminen bis zum 22. Juni 2018 läuft. Die erfahrene Yogalehrerin Susanne Osterthum betont, dass es sich um einen besonders behutsamen Yogakurs handelt. Eingerahmt von Entspannungsphasen am Anfang und Ende der Yogastunde, werden in sehr schonender Weise Körperübungen durchgeführt. Diese werden speziell an die Beweglichkeit des Einzelnen auf, am oder mit dem Stuhl als Hilfsmittel angepasst ausgeführt. So können alle Teilnehmer trotz eventueller Rücken-,Hüft-, oder Knieleiden ihre Übungen behutsam ausführen. Gelenke, Muskeln und Sehnen werden vorsichtig trainiert  und so wieder geschmeidiger und beweglicher. Der Kurs findet im Haus des SpOrts in Hundsmühlen immer freitags von 9:45 bis 11:00 Uhr statt. Mitzubringen sind bequeme Kleidung, warme Socken und vielleicht eine kleine Decke.

Anmeldungen bitte online unter www.hundsmühlertv.de oder unter 0441-5050936.

Neue Mini-Ballschule beim Hundsmühler TV ab 5.4.2018
- Bewegungslandschaften

Fangen, Werfen, Schießen, Prellen …. die Neue Mini-Ballschule beim Hundsmühler TV richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von ca. 4 Jahren bis 6 Jahren. Dabei stehen vielfältige Basisfertigkeiten im Umgang mit verschiedenen Ballmaterialien im Vordergrund: z.B. das Stoppen, Fangen, Schießen oder Werfen eines Balles. Es geht aber auch darum, z.B. die Flugbahn eines Balles zu erkennen, den Laufweg zum Ball zu bestimmen oder sich im Spiel freizulaufen und anzubieten.
Drei ausgebildete Sportlehrer/innen, die selber Kinder in dem angesprochenen Alter haben, möchten das Experiment beim HTV langfristig etablieren. Bei ihnen steht ausdrücklich kein Zielspiel (z.B. Fußball oder Handball) im Vordergrund, sondern vielfältige Erfahrungen - losgelöst von einem Zielspiel - sollen in verschiedenen kleinen Spielformen gesammelt werden. Die (freien) Spielprozesse stehen in dieser Mini-Ballschule im Vordergrund. Dazu werden z.B. Bewegungslandschaften aufgebaut oder es wird die Phantasie durch Phantasiegeschichten angeregt.
Trainingszeit ist immer donnerstags von 15-16 Uhr in der Sporthalle am Querkanal in Hundsmühlen.
Start ist am 5. April 2018. Anmeldungen sind nicht notwendig, Jeder Interessierte kann kommen. "Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder", so die Betreuer Katrin Mühlenbrock, Ralf von der Assen und Hendrik Nobis


 

Neuer Mini-Trampolin-Kurs mit Anna Eisner

Der HTV bietet ab 6. April 2018 einen neuen Kurs für jüngere Erwachsene an, bei dem zu fetziger Musik auf Mini-Trampolinen kräftig die Fitness trainiert wird. "Genau das Richtige für fitte Sportler", so die Übungsleiterin Anna Eisner. Es wird immer freitags von 18:30 bis 19:30 Uhr im „Haus des SpOrts“ (Achternmeerer Straße 16) trainiert. Der Kurs läuft elf mal bis zum 22. Juni 2018. Anmeldungen sind wegen der begrenzten Platzzahl unbedingt notwendig online unter www.hundsmuehlertv.de oder telefonisch 0441-5050936.

Neuer Mini-Trampolin-Kurs für jedes Alter beim HTV

Der HTV bietet ab 5. April einen neuen Kurs im Mini-Trampolin mit Übungsleiterin Maria Brumund an. Immer donnerstags ist Training für fitte Erwachsene jeden Alters von 15:30 bis 16:30 Uhr. Der Kurs über elf Termine bis zum 21. Juni. Übungsort ist das „Haus des SpOrts“ in Hundsmühlen, Achternmeerer Straße 16. Anmeldungen sind wegen der begrenzten Platzzahl unbedingt notwendig unter 0441-5050936 oder Online unter www.hundsmuehlertv.de.

Neuer Lauf-Kurs für Anfänger startet im April

Ab 3. April 2018 startet beim Hundsmühler TV ein neuer Lauf-Kurs für Anfänger. Der Kurs, der zwölf mal bis zum 19. Juni läuft, wird von wechselnden Betreuerinnen geleitet. Gelaufen wird immer dienstags von 19:00 bis 20:00 Uhr. Treffen ist immer am Haus des SpOrts an der Achternmeerer Straße 15. Ziel dieses Kurses ist es u.a., 30 Minuten bzw. rd. 5 Kilometer locker zu laufen. HTV-Mitglieder nehmen kostenfrei teil, alle anderen zahlen einen kleinen Beitrag. Online-Anmeldungen sind über die Homepage des HTV unter www.hundsmuehlertv.de möglich

Wahlen der Sportler(innen) des Jahres            NWZ Sportlerwahl 2017

Die neue Jugendwartin steht auf der Rolle, li. auf der Collage

Lehrgang Kinder- und Jugendturnen des Turnkreises Oldenburg - Land in Wildeshausen.

Neues junges Turnerjugend-Team stellte sich vor.

Jugendwartin Janina Matten begrüßte alle Teilnehmer sehr herzlich.

Referentin Ute Dietz und Übungsleiterassistent Niklas Grandel erklärten den Aufbau der Slackline und hatten viele Tipps, gute Ideen und Einsatzmöglichkeiten für das Gerät für alle Übungsleiter parat. Außerdem konnten die Teilnehmer noch auf riesengroßen Gummireifen und Holzrollen Turnen. Nach dem praktischen Teil informierte die stellvertretende. Vors. Aus- und Weiterbildung Sonja Müller über Termine des NTB und des Turnkreises, den Turn-Tiger Team-Wettkampf und die Kreisturnschule. Die neue Fachwartin Jugendturnen Kristin Göpel stellte sich vor.
Henrike Jädicke, neu gewählte zweite Jugendwartin des Turnkreises übernahm dann als Referentin mit dem Thema „Kennenlernen und Turnen auf dem AirTrack“, so dass die Teilnehmer jetzt berechtigt sind das AirTrack vom Turnkreis für ihren Verein auszuleihen. Der nächste Lehrgang zur Erlangung dieser Bescheinigung findet am 25.2.18 in Großenkneten und am.25. 8.18 in Harpstedt statt.
Alle Teilnehmer nahmen neue Impulse für ihre Tätigkeit in den jeweiligen Vereinen mit und waren vom Lehrgang begeistert.
Das neue Turnkreis-Tuju-Team möchte künftig neben den Lehrgangsangeboten auch Highlights für Jugendliche anbieten.

Sonja Müller

Die Minis kämpften tapfer um die kleine weiße Kugel
Die Minimeisterschaft der Tischtennisabteilung des HTV war wieder einmal ein schöner Erfolg. Leider folgten, vermutlich den Zeugnisferien geschuldet, nur 9 Kinder dem Aufruf in die Sporthalle der Grundschule Hundsmühlen.
In mehreren Altersklassen traten die Kinder gegeneinander an. Es galt, unter die ersten vier Plätze zu kommen, damit sie sich für den nächst höheren Kreisentscheid qualifizieren konnten. Organisator Achim Schön vom HTV betonte bei seiner Begrüßung, dass der Ortsentscheid nur der Anfang einer erfolgreichen Karriere sein kann. In letzten Jahren konnten sich einige Kinder für den Bezirksentscheid und sogar für den Landesentscheid qualifizieren. Bei den Mädchen qualifizierten sich nun aktuell Lauryn Bitter, Emma Ferguson, Franziska Bartl und Leona Jakisch für den Kreisentscheid. Bei den Jungen gab es in der jüngsten Altersklasse Erfolge für Brian Bäcker und Tjardo Rieß. Bei den Jahrgängen 2007– 2007 gleich 3 mit  Maxim Wimmer, Jonas Pau und Jano Coldewey.. Der Kreisentscheid findet am Sonntag den 18.03.2018 wieder in Hundsmühlen stattfindet. Alle Teilnehmer erhielten bei der Siegerehrung anschließend eine Urkunde und eine Medaille.
 

 

Mini-Sportabzeichen

         Mini-Sportabzeichen mit den Kindern der Kita Schierbrok
„Wir begleiten den Hasen Hoppel und den Igel Bürste auf ihrem Weg durch den Eichenwald zu einer alten Freundin, Frau Eule. Sie hat heute Geburtstag. Unterwegs warten einige aufregende Abenteuer auf uns, aber gemeinsam schaffen wir das.“ Das ist der Handlungsrahmen der kleinen Bewegungsgeschichte, in die die Übungen für das Mini-Sportabzeichen des LSB Niedersachsen eingebettet sind. Hierbei soll ihnen auf spielerische und phantasieanregende Weise Freude an körperlicher, gewissermaßen vorsportlicher Aktivität vermittelt werden. Am Ende erhält jedes Kind eine Urkunde und ein Abzeichen. Am 1. Feburar 2018 nahmen ca. 50 Kinder der Kita Schierbrok über den Tag verteilt am Mini-Sportabzeichen in der Turnhalle der Grundschule Schierbrok teil. Frau Frauke Broda, Sportabzeichenprüferin vom VfL-Stenum, begleitete die Kinder durch die Bewegungsgeschichte. Sie wurde von ihrem Sohn unterstützt, welcher die einzelnen Stationen den Kindern vormachte.
Das Mini-Sportabzeichen wird angeboten und organisiert von Victoria Becker, BeSS-Servicestelle der Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land. Victoria Becker ist zuständig für Kooperationen sowie Aktionen für Kitas und Schulen mit Sportvereinen.
Sehen Sie ein Kurzvideo unter:
https://www.nwzonline.de/videos/bee0v27u3ak_a_50,0,3271139521.html
Bei Interesse von Vereinen oder Kitas sowie Fragen über das Mini-Sportabzeichen gerne bei Frau Becker melden:
Kontaktdaten:
Sportregion Delmenhorst/Oldenburg-Land
c/o Kreissportbund Landkreis Oldenburg
Schultredde 17b
26209 Hatten
04481 93733-42
v.becker@sportregion-del-ol.de

 

Wichtige Information an die Vereine:

 

Die neue Bildungsbroschüre 2018 liegt vor. 

Hier zur Vorabinformation der Überblick über die Aus- und Fortbildungsmaßnahmen:

(Hinweis: Es liegen Terminänderungen vor. Sie sind entsprechend gekennzeichnet)

 

Überblick Lehrgangsangebote in den Sport[...]
Microsoft Word-Dokument [37.8 KB]

Achtung! Achtung! Achtung!

In der hier vorstellten Power Point Präsentation vom LSB, geht es um die Gewinnung und Bindung von Ehrenamtlichen an den Verein.

PowerPoint Kreistag KSB 2016.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Beiträge LSB KSB ab 2016.pdf
PDF-Dokument [73.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreissportbund Landkreis Oldenburg e.V.